Logo klein Logo Schrift
Liebe Gäste,
liebe Mitglieder,

wir freuen uns, Sie auf der Homepage von Tiere in Not Breisgau e. V. begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Arbeit unseres Vereins vorstellen.

Der Verein wird von engagierten ehrenamtlichen Helfern getragen, die alle schon jahrelange Erfahrung in der Tierschutzarbeit haben. Dabei liegt es uns besonders am Herzen, dass Mensch und Tier auch wirklich zusammenpassen. Um dieses sicher zu stellen, werden einige Hunde und Katzen in kompetenten Pflegestellen untergebracht, so dass wir über den Charakter eines Tiers im ganz normalen Alltag Auskunft geben können.

Tiere in Not Breisgau e. V. ist auf das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder angewiesen. Jede Form der Unterstützung hilft, unsere Arbeit auszubauen.

Wir sind Mitglied

LTV DTB

Wir sind Träger des Tierschutzpreises des Landes Baden Württemberg 2001, gegründet und gemeinnützig seit 1981.

Tiere des Monats

Tier des Monats Emma - eine eine Hundedame mit Charakter oder ..... anders gesagt, manch eine Haundedame benötigt eben zwei Anläufe um das perfekte Zuhause zu finden. Emma hatte eigentlich schon ihr Traumzuhause gefunden, jedoch wegen nicht wirklich planbaren Ereignissen konnte Emma dort nicht mehr bleiben. Emma ist eine überaus unternehmenslustige Hundedame, welche auch sehr schnell mit ihrem Charme austarriert, wie weit Sie bei ihren Besitzern gehen darf, oder nicht. Wenn man Emma allerdings konsequent zu verstehen gibt, was sie darf und was eben nicht, so hat man eine aufgeweckte, freundliche Hundedame an seiner Seite. Emma ist nach 2 Tagen bei der Pflegestelle schon so im Hunderudel angekommen, als wäre Sie schon immer dort. Sie hat aufmerksam beobachtet, wie die Tagesabläufe sind, wie sich die übrigen Hunde in bestimmten Situationen verhalten, und hat kurzerhand beschlossen, dass das so ein gutes entspanntes Leben ist. Emma macht es sichtlich spaß, dem Besitzer zu gefallen. Eine Hundedame die allerdings auch gerne mal Stundenlang einfach nur dösen kann. Auch autofahren findet sie ganz toll....sprich keinerlei Übelkeit oder Panik etc. Einfach nur die vorbeiziehende Landschaft genießen :-) um dann hinterher mit seinem Alphatier einen ausgedehnten Spaziergang zu machen. Mit Ihren rund 45cm und rund 14Kg hat Emma unser "Minihusky" wie wir finden eine top Figur, und das obwohl sie von der Futtermenge eher das was ein großer Hund weggputzt, frisst. So aufgeweckt wie Emma ist, so mag sie hektig aber absolut nicht, sodass wir eher einen Haushalt suchen in dem keine Kinder sind. Obwohl Emma in der Pflegestelle im Hunderudel lebt, so würde sich Emma bestimmt besser als Einzelprinzessin fühlen. Sie mag IHREN Menschen einfach lieber für sich alleine haben wollen. Kurzum, Emma sucht einen Menschen, der ruhig und ausgeglichen ist, der es aber auch versteht, das Mädchen hundetypisch auszulasten. Sollte Emma Ihr Ineresse geweckt haben, so dürft ihr euch gerne unter 07667/9421000 melden.

Mistygrey, Ylvie und ihre Rasselbande- diese Seelen berühren jedes Herz Es gibt Momente im Tierschutz da stehen wir vor Entscheidungen , die nicht einfach sind. Mistygrey und Ylvie stellten uns vor so eine Entscheidung. Es kam ein dringender Notruf bei uns herein "verwilderte Katzengruppe die dringend kastriert werden muss". Mistygrey und Ylvie waren 2 davon, jedoch beide hochträchtig. Unsere Entscheidung dass die beiden, bei uns ihre Babys bekommen und groß ziehen dürfen und nicht draußen war gold richtig, denn was wir hier erfahren und erleben durften hat uns alle zu tiefst berührt. Mistygrey und Ylvie verbindet ein inniges Band der Liebe. Als Mistygrey ihre Babys bekam wich Ylvie nicht von ihrer Seite und versorgte sofort mit Misty die kleinen. Umgekehrt war es genauso, als Ylvie 14 Tage später ihre kleinen zur Welt brachte. Diese Familie ist einfach unglaublich und oft sassen wir einfach nur da und uns liefen die Tränen vor Rührung. Dieser liebevolle Umgang untereinander trifft mitten ins Herz. Aber nun wird es Zeit, dass unserer kleine Familie sich auf die Suche nach einem Zuhause macht. Mistygreys Babys Jaro, Lian, Taran und Nisha sind bereit die grosse weite Welt zu erkunden. Ylvies kleine Arya und Nymeria brauchen noch ein Weilchen. Da das Band so eng und innig ist werden wir die Katzenkinder nur zu 2. In ein Zuhause geben. Auch Mistygrey und Ylvie haben wir versprochen, dass sie nicht getrennt werden. Für diese 2 suchen wir das ganz besondere Zuhause, denn Ylvie lässt sich nicht anfassen. Noch nicht. Sie traut uns Menschen noch nicht ganz. Mistygrey dagegen ist inzwischen zu einer absoluten Schmusekatze geworden. Wir sind uns daher aber sicher, dass auch Ylvie irgendwann Vertauen fasst, denn vor der Geburt konnte man sie ab und an streicheln, sie frisst aus der Hand und kommt auch in unsere Nähe. Wir hoffen so sehr, dass es Menschen da draussen gibt, die Ylvie eine Chance geben, sie nehmen wie sie ist und sich wie wir von dieser innigen Liebe der beiden zueinander berühren lassen. Wenn ihr diese Menschen seit dann ruft für diese tolle Familie unter 07667-9421001 bei uns an

Hunde suchen ein Zuhause

Hauptbild TierHauptbild Tier

Alle Hunde

Katzen suchen ein Zuhause

Katzen suche ein ZuhauseKatzen suche ein ZuhauseKatzen suche ein Zuhause

Alle Katzen

Veranstaltungen